Padelanlagen

Die Padel Vorzeigeprojekte in Deutschland

So findet Padel in Deutschland statt.

Padel wird in Deutschland derzeit größtenteils outdoor gespielt. Aktuell sind 70 Courts auf 41 Anlagen in ganz Deutschland verteilt. Davon stehen 53 Plätze outdoor und 17 Plätze indoor.

Grundsätzlich müssen wir sagen, genießt jeder einzelne Padel-Standort unseren größten Respekt. Sich mutig, vor allen anderen an ein Thema zu wagen, dessen Zahlen zum Baubeginn ggf. nicht sicher waren: Hut ab und Danke! Solche Innovatoren brauchen wir.

Dennoch gibt es in Deutschland ein paar Anlagen, die sich etwas abheben und die aus dem einen oder anderen Grund als Vorzeigeprojekt zu sehen sind. Welche das sind, erfährst du hier:

TC Grötzingen in Karlsruhe

https://www.tc-groetzingen.de

Der TC Grötzingen installierte bereits im Juli 2016 zwei Padel-Outdoorcourts inmitten seiner 16 Tennis-Plätze und gilt daher zu Recht als Vorreiter – nicht nur in seiner Region, sondern auch als Vorzeigeprojekt für Padel innerhalb bestehender Tennisstrukturen. Innerhalb von zwei Jahren konnte der gut funktionierende Tennisverein mit Hilfe der Padelcourts 90 neue Mitglieder gewinnen.

TC Weiden in Köln

https://tc-weiden.de

Der TC Weiden entschied sich 2020 zur Installation von zwei Padel-Outdoorcourts. Sicherlich einer der jüngsten Vertreter der Kombination Tennisverein und Padelclub. Ein absolutes Vorzeigeprojekt hinsichtlich der perfekten Ergänzung zwischen Padel und Tennis. Der TC Weiden ist in der Region für seine familiäre Ausrichtung und Atmosphäre bekannt. Da erstaunt es nicht, dass es ihm gelang innerhalb weniger Monate über 100 Padel-Mitglieder zu gewinnen.

Padel-Point Center in Herzebrock-Clarholz

https://padel-center-point.de

Deutschlands einziger Padelplatz vor einer Firmenzentrale. Auf dem Padelplatz von Tennis-Point können sich Mitarbeiter nicht nur körperlich auspowern, er wird für Produkt-Testings und Veranstaltungen genutzt und es wird sogar eine Firmen-Liga dort gespielt. On top ist der Platz auch noch für Padelspieler/innen in der Region frei buchbar.

SC Condor

https://www.condorpadel.de

Der Vorzeige-Standort für Norddeutschland. Dort haben die Padelpals nach langem Kampf um behördliche Genehmigungen 2016 zwei Outdoor-Courts errichten und in Betrieb nehmen dürfen und tüfteln nun bereits am Bau des dritten Courts.

UniSport Köln

http://unisport.koeln

Noch mehr in der Nische als Padel selber, ist die Verbreitung von Padel in Hochschulen. Trotz absoluter Vorreiterstellung des UniSports Köln mit zwei Outdoor-Padelcourts seit 2013, hat seither keine weitere Hochschule nachgezogen, obwohl es kaum Institutionen gibt, die besser für die Sportart geeignet wären.

Mitten in der jungen, trendigen Zielgruppe, immer auf der Suche nach Innovationen ausgestattet, gibt es kaum einen Grund, weshalb Padel an einer Hochschule scheitern sollte.

Pfrimmpark Arena in Worms

https://pfrimmpark-arena.de

Dass Outdoor-Padel kommerziell auch funktioniert, beweist die Pfrimmpark Arena in Worms.  Dort wird die Kombination verschiedener Sportarten in Perfektion praktiziert. Tennis, Beachvolleyball, Boule und natürlich Padel laden zum modern-sportlichen Miteinander ein, das durch eine tolle Gastronomie komplettiert wird.

padelBOX by walls

https://padelbox.de

Sicherlich hat walls mit seiner Anlage in Köln einen neuen Meilenstein gesetzt. Im September 2016 ging die größte Padel-Indoor-Anlage in Deutschland an den Start. Sie steht in Köln und wird von walls betrieben. Das rein kommerzielle Angebot und die damit verbunden professionelle Herangehensweise machte es möglich, dass sich neue Themen rund um Padel entwickelt haben.

Ausblick

Angefangen hat es in Deutschland mit der Installation einzelner Padelplätze, vornehmlich in Tennisclubs. Oftmals getrieben von der Leidenschaft einzelner Personen.

In den Folgejahren erschlossen sich den Clubs mehr und mehr die Vorteile, die aus Padel heraus resultierten, sodass sich die nachziehende Clubs dazu entschlossen zwei und perspektivisch mehr Plätze auf dem Vereinsgelände zu installieren und damit gezielt neue Mitglieder anzusprechen. Parallel dazu entwickelten sich die ersten kommerziellen Anbieter.

Stand heute können wir eigentlich jetzt schon vorhersagen, dass die Entwicklung von Padel auch hierzulande bis hin zu reinen Padelcentern, mit 10 oder mehr Padelcourts, gehen wird.

Einen weiteren Schritt in diese Richtung hat die Padelworld Bochum gelegt, die am 26.9. als größte Outdoor-Padelanlage in Deutschland ihre Plätze öffnet.

Egal welchen Weg du zum eigenen Padelplatz anstrebst, wir unterstützen dich gerne. Frag uns doch einfach, wir kennen alle Möglichkeiten und freuen uns auf jeden Austausch

Wenn du mehr rund um das Thema Entwicklung und Beratung wissen möchtest, melde dich bei Patrick Pihan unter: ppihan@padel.gmbh.

Bildernachweise:
TC Grötzingen: Facebook – Seite des TC Grötzingen – https://www.facebook.com/tcgroetzingen
TC Weiden: https://tc-weiden.de/
Padel-Point Center in Herzebrock-Clarholz: https://padel-point.webflow.io/
SC Condor: Facebook – Seite des SC Condor – https://www.facebook.com/condorpadel
UniSport Köln: http://unisport.koeln/uebergangsprogramm/sportspiele/padel/index_ger.html
Pfrimmpark Arena in Worms: Facebook – Seite der Pfrimmpark Arena: https://www.facebook.com/Pfrimmparkarena

Gefällt dir was du liest? Dann teile diesen Beitrag!

Alle Kategorien anzeigen

Gefällt dir was du liest? Dann teile diesen Beitrag!